Kriegschronik 1914-1918

Gedenktafel der Gemeinde Petzenhausen -
für die Gefallenen, Vermißten und Teilnehmer des 1. Weltkrieges
(Vergrößern durch Klick auf Bilder)

Auf dem Felde der Ehre fielen:

   
Bader Georg,
gestorben 15.03.1917   
in Gefangenschaft 
Răcăciuni (Rumänien)
    Dietrich Heinrich,
gestorben 27.11.1916    
im Lazarett Berlin
     
Dietrich Josef,
gefallen 15.07.1918
bei Souain
(Frankreich)
    Dietrich M.,
gefallen 27.04.1916
 Ort unbekannt
       
Endhart Sebastian,
gefallen 10.06.1915
bei Hodynie
(Polen)
    Ettmüller Franz P.,
gefallen 12.07.1915 
 bei Bouchot-Walde
(Argonnen, Frankr.)
       
Hintermair Ludwig,
gefallen 26.03.1918
bei Bapaume
(Frankreich)
    Keller Melchior,
vermißt 22.08.1914
 bei Colmar
(Frankreich)
     
Nebel Franz,
gefallen 21.03.1918
 Ort unbekannt     Schmelcher Peter,
gestorben 17.10.1917   
in Gefangenschaft 
Macon (Frankreich)
   
Thurner August,
gefallen 01.09.1914
bei Mandray
(Frankreich)
    Wiedmann Michael,
gefallen 16.05.1915
bei Invrecourt
(Frankreich)

An den Kriegsfolgen in der Heimat gestorben:

Huster Emilian gestorben in
Petzenhausen
29.11.1920  
Wiedmann Josef  gestorben in Petzenhausen 25.05.1919   


Im Felde standen:

 
Bader August Bader Josef  Dietrich Kornelius Dietrich Max  
   
Drexl Bernhard Drexl Johann  Drexl Josef   Drexl Kaspar  
 
Drexl Peter   Eberl G.  Hintermair Anton  Hirschberger Josef  
 
Hirschberger Mathias Huster Franz  Huster S.  Kiem Jakob
 
Mayer Moritz   Michl Peter  Nebel Georg   Nebel Xaver  
Bentenrieder Josef  Sailer Georg Schmelcher Franz  Schmelcher H.
Schmelcher U. Schmid Andreas  Stadler Leonhard Stepperger Matthias  
 
Thurner Theodor Wiedmann Andreas   Wiedmann Bernhard  Winterholler Johann  
 
Wurmser J. Wurmser J. Wurmser Moritz Zwickl Ignaz 
       
In der Garnison dienten:      
       
Dietrich Anton  Ettmüller Josef  Huster Josef   Wörle Anton  
       
Wörle Xaver      

 "Den tapferen Verteidigern unserer Heimat sei diese Chronik in
unauslöschlichem Dank gewidmet zum steten Gedenken für alle Zeiten"
(So formuliert von der damaligen Vorstandschaft auf der Chronik-Tafel von 1928)

Errichtet im Jahre 1928 dem Krieger- und Soldatenverein von der damaligen Vorstandschaft:

Wurmser Moritz Huster Franz Drexl Bernhard Michl Peter
1. Vorstand 2. Vorstand Kassier Schriftführer

Gedenktafel an der Kirchenmauer der Frauenkirche Petzenhausen -
für den in rumänischer Gefangenschaft am 15.03.1917 gestorbenen Georg Bader